• BASLERIN

BUBBLES SAVING LIVES

SapoCycle und Permamed spannen zusammen, um Menschen in Not zu unterstützen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.


Foto v.l.n.r.: Peter Bönzli (Mitglied der Geschäftsleitung Permamed), Christian Lutz (CEO Permamed), Noële Auclair-Riva (Leitung Galenik Permamed), Dorothee Schiesser (Gründerin und Präsidentin von SapoCycle), Connie Radavero (Kommunikation Manager SapoCycle), Tobias Lutz (Stv. CEO Permamed) und Evelyn Hersberger (Marketing und Kommunikation Manager Permamed)



Permamed und SapoCycle gehen eine neue Partnerschaft ein, um Menschen in Not zu unterstützen und gleichzeitig auch die Umwelt zu schonen. Die Zusammenarbeit beginnt im April 2021 und beinhaltet ein einzigartiges Recycling-Programm für gebrauchte Seifen aus der Schweizer Hotellerie. Permamed, das unabhängige Schweizer Familienunternehmen im Pharmabereich aus der Region Basel, ist seit über 40 Jahren in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen Spezialitäten, insbesondere in der Dermatologie tätig. SapoCycle ist eine gemeinnützige Non-Profit-Organisation, die gebrauchte Hotelseifen einsammelt, fachgerecht aufbereitet und die recycelten Seifen an bedürftige Menschen in der Schweiz und im Ausland kostenlos zur Verfügung stellt.


Weitere Informationen:

www.lubexantiage.ch

www.sapocycle.org


Lesen Sie auch unsere Beiträge über SapoCycle und über Permamed.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen