• BASLERIN

GRIECHENLAND

Aktualisiert: März 24

Endlich, der Frühling und die Natur erwachen. Wie wäre es mit Traumferien unter weissen Segeln in der «Karibik des Mittelmeers»? Geniessen Sie eine herrliche Woche auf einem nostalgischen Segelschiff.


Das Segelschiff Pelegrin in der «Karibik des Mittelmeers»



Von Korfu, «der Perle» des Mittelmeeres, startet der einwöchige Segeltörn mit der Pelegrin, dem 109-jährigen Segelschiff. Das Schiff wurde 1912 mit der ursprünglichen Funktion eines Weintransporters in Korcula, Kroatien, gebaut. Die Pelegrin überstand u. a. drei Kriege und ihre vielseitigen Einsätze sind geschichtsträchtig. Der Schiffsbauer Günter Bungartz hat sie 1989 erworben und in knapp zwei Jahren von Grund auf und nach historischen Vorbildern originalgetreu restauriert; mit neuer Optik einer Brigantine (ehemaliges schnelles Piratenschiff). Seither ist die Pelegrin, die übersetzt «der Wanderer» bedeutet, ein viel fotografiertes Unikat, das im Mittelmeerraum seinesgleichen sucht.


Eine Woche «Dolce far niente»

Mit der Pelegrin segeln Sie in herrliche, türkis-blaue Buchten, schwimmen, schnorcheln, lesen und relaxen. Wer mag, darf gerne bei diversen Segel-Manövern mit anpacken und gerne auch die Segel und Anker setzen. Das Inselhüpfen darf natürlich auch nicht fehlen. Mit der Pelegrin gelangen Sie auf malerische Inseln mit Dörfern, die farbenprächtiger nicht sein könnten, und zu traumhaften Hafenstädtchen, die mit dem Auto nicht erreichbar sind. Tags- über werden Sie von der Bord-Küche verwöhnt. Sie essen und trinken wie die griechischen Götter. Am Abend geniessen Sie jeweils die griechisch-mediterrane Küche in ausgesuchten familiären Tavernen.

Die Gäste der Pelegrin sind meist Einzelpersonen, Paare, fitte Senioren sowie Segelfreunde und Individualisten. Aber auch kleinere und grössere Gruppen von Freunden, Sport-Clubs und Geschäftspartnern sind von der Pelegrin nicht wegzudenken. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind unterneh- mungslustige und kontaktfreudige Menschen, die Freude am Wasser haben und das «Dolce far niente» geniessen.

Nach dem einwöchigen Segeltörn auf der Pelegrin ist der Besuch der Korfu-Altstadt, die im 16. Jahrhundert von den Venezianern erbaut wurde, ein Muss. Vielleicht haben Sie Lust auf noch mehr griechische Kultur und griechische Mythologie. In diesem Fall empfiehlt es sich, eine Woche anzuhängen, um die Höhepunkte des antiken Griechenlands und deren Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Lesen Sie dazu den Beitrag Die griechische Mythologie kennenlernen.


Weitere Informationen zum Schiff, zu den Terminen, Preisen etc. finden Sie unter: www.dopes.ch


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 by BaslerIN