• BASLERIN

«ZILLA» IM STADTKINO BASEL

Der Dokumentarfilm von Iwan Schumacher zeigt, wie die Schweizer Künstlerin Zilla Leutenegger arbeitet.



Zilla Leutenegger gehört national und international zu den bekanntesten Schweizer Kunstschaffenden der Gegenwartskunst. Neben Videokunst und Fotografie arbeitet sie mit Malerei, Kunst am Bau, Performance und Digitaler Kunst.


Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit der Künstlerin Zilla Leutenegger und Iwan Schumacher statt, moderiert von Dr. Anita Haldemann, Leiterin des Kupferstichkabinetts im Kunstmuseum Basel.


Zilla Leutenegger


Rezension:

«... Am Anfang sehen wir ein Klavier. Es ist spielzeugklein und handgefertigt. Die Künstlerin rückt es auf einem Podest so zurecht, dass sein Schattenbild zu der Hand passt, deren Schatten auf diesem Schattenbild spielt. Zwei Projektionen greifen ineinander, reale Töne erklingen. Die Künstlerin Zilla Leutenegger zeigt uns, wie das Bild entsteht, und verzaubert uns dennoch: Die sanften, fast zögernd angeschlagenen Töne, die Reduktion des Körpers auf die Schatten schaffen eine leicht melancholische Atmosphäre, in der vieles anklingen darf und nichts ausgesprochen werden muss.»

Gerhard Mack, NZZ am Sonntag


Weitere Informationen: www.stadtkinobasel.ch



Donnerstag, 13. Januar 2022, 18.30 Uhr

Stadtkino Basel

Theaterstrasse 22

4051 Basel

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen