• BASLERIN

NACH DER KUPPEL KOMMT «VOLUME 2»

Aktualisiert: Feb 24


Schon 2001 gab es einen ersten Anlauf, um ein würdiges Nachfolgeprojekt für die Kuppel zu finden. Jetzt nach dem zweiten Projektwettbewerb, zeichnet sich eine Lösung ab. Das Gewinner-Projekt heisst «Volume 2». Es bietet Platz für 600 Besucher, beherbergt acht Bandproberäume und stammt von Vécsey Schmidt Architekten. Die benötigten sieben Millionen Franken werden zum grössten Teil von Spenderinnen und Spendern der Stiftung Kuppel bereitgestellt und von der Stadt, die mit 1,7 Millionen die Übungsräume finanziert. Die Bauzeit wird mindestens zwei Jahre dauern.

© 2019 by BaslerIN