• BASLERIN

RUINART UND DAVID SHRIGLEY

Aktualisiert: Sept 23

Am 21. September lud Ruinart zum Event «Unconventional Bubbles Cocktail» im Rahmen der jährlichen künstlerischen «Carte Blanche» ein.



Das Apéro «Unconventional Bubbles Cocktail» fand in der Ruinart Lounge in der Collectors Lounge auf der Art Basel in Basel statt. Es war die Gelegenheit, Maison Ruinart und den Künstler David Shrigley mit seinem skurrilen Humor neu zu entdecken.



Die Maison Ruinart in Reims, wurde 1729 als erstes Champagnerhaus überhaupt gegründet. Zu verdanken ist seine Entstehung der Intuition eines Mönchs, der seiner Zeit weit voraus war. Von Anfang an engagiert sich Ruinart für die Kunst. Durch die Zusammenarbeit mit dem Künstler David Shrigley entstanden 36 Zeichnungen und Acrylgemälde, die auch in einem Buch publiziert wurden. David Shrigley besuchte die Maison Ruinart vor Ort, stellte Fragen, wollte alles sehen und verstehen. Seine Werke geben mit einer unkonventionellen Ironie einen einzigartigen Blick auf die Welt und die Natur.






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

POETRY SLAM