• BASLERIN

BEAUTY-ROUTINEN IM HERBST

Genau wie Ihren Kleiderschrank sollten Sie auch Ihr Badezimmer auf die herbstliche Jahreszeit umstellen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Hautpflege achten sollten.



Wenn es draussen kälter wird, braucht die Haut ein anderes Pflege-Ritual als im Sommer. Sie neigt im Herbst zu mehr Trockenheit und sollte auf die Winterzeit vorbereitet werden. Von einfachen Feuchtigkeitsfluids bis hin zu hochwertigen Anti-Aging-Masken und Ampullen: Für jeden Hauttyp und jede Jahreszeit gibt es eine riesengrosse Auswahl an passenden Pflegeprodukten. Sie sind die Grundlage für jedes Make-up und sollten sorgfältig ausgewählt werden. Jetzt im Herbst ist der richtige Zeitpunkt, um diese Produkte anzupassen.

Die Haut ist unser grösstes Sinnesorgan, da sie viele lebensnotwendige Funktionen ausübt. Sie schützt uns nicht nur vor Kälte und Sonne, sie ist für den gesamten Stoffwechsel, für das Immun- und Nervensystem des Körpers sowie für die Interaktion mit der Umwelt von grosser Bedeutung. Wenn die Reparaturmechanismen der Haut nicht mehr grei- fen, gerät das Gefüge aus den körpereigenen Stützstoffen wie Kollagen und Elastin aus dem Gleichgewicht. Die Haut verliert an Spannkraft. Sie kann nicht mehr so viel Feuchtigkeit speichern und wirkt schlaff und müde. Junge und gesunde Haut kann sich noch sehr gut gegen Umwelteinflüsse und freie Radikale wehren. Doch schon ab Mitte 20 lassen die Abwehrmechanismen nach. Gleichzeitig wird die Zellerneuerung immer langsamer. Gegen diese natürliche Hautalterung ist kein Kraut gewachsen, aber mit der richtigen Pflege, mit gesunder Ernährung, viel Bewegung und ausreichend Schlaf lässt sie sich erheblich verlangsamen.

Im Herbst, wenn die Temperaturen fallen, die Heizungen wieder eingeschaltet werden und wir uns weniger draussen an der frischen Luft aufhalten, braucht unsere Haut eine nahrhaftere Pflege als im Sommer. In dieser Zeit sollte man sich für eine reichhaltige Hautpflege entscheiden. Cremige und milchige Produkte bereiten die Haut optimal vor, strapazieren sie weniger und pflegen mehr. Neben einem milden Reinigungsprodukt und einer reichhaltigen Tages- bzw. Nachtcreme sollten auch Peelings, Seren und Masken in die Pflegeroutine eingefügt werden.

Peeling Das Wort «Peeling» kommt aus dem Englischen und bedeutet «abschälen». Durch feine, körnige Partikel werden abgestorbene Hautschüppchen abgerieben und die Haut wird auf die Aufnahme von Wirkstoffen vorbereitet. Ihre regelmässige Verwendung lässt die Haut nicht etwa feiner werden, sondern regt die Durchblutung sowie die Zellerneuerung an und gibt dem Gesicht einen rosigen, jungen und strahlenden Ausdruck.


«Lubex Peeling» ist ein dermatologisches Peeling mit einer 2-Phasen-Wirkung für Gesicht und Körper. 1. Phase: Mechanisches Peeling mit biologisch abbaubaren, runden Mikrogranulaten; entfernt abgestorbene Zellen und Hautschüppchen und macht die Haut samtweich. 2. Phase: Glykolsäure-Peeling (Fruchtsäure) regeneriert die Hautstruktur tiefenwirksam und aktiviert die Hauterneuerung.

Seren, Masken und Öle Seren, Masken und Öle zeichnen sich durch eine sehr hohe Wirkstoffkonzentration aus. Retinol, Hyaluronsäure und diverse Vitamine, die auf diese Weise in konzentrierter Form in die Haut gelangen, fördern die Zellerneuerung und helfen der Haut, die kleinen Schäden der Sommerzeit zu reparieren. «Lubex anti-age hyaluron 4 types» ist eine neuartige Spezialwirkbehandlung für Gesicht, Hals und Décolleté, welche vor der Tages- und/oder Nacht- wirkbehandlung/-pflege angewendet wird. Dieses hoch konzentrierte Wirkserum reduziert besonders Stirn- und Mimikfalten, hydratisiert 4-fach intensiv von der Oberfläche bis in die Tiefe und füllt die Feuchtigkeitsdepots auf. So können kleine Hautschäden, die durch die Sonnenstrahlen entstanden sind, reduziert werden.

Auch eine Maske kann die Haut sofort sichtbar erfrischen und verjüngen. «Lubex anti-age dual face mask» besteht aus einer Kombination aus Vlies-Maske und dem patentierten 3D-Biopolymer-Wirkstoffgitter mit einem dualen Effekt. Die Haut wird gestrafft, geglättet und über 24 Stunden kontinuierlich mit Feuchtigkeit versorgt. Hexapeptide, Vitamin-C-Glycoside und Niacinamide wirken zudem synergistisch, steigern die Kollagenproduktion, reduzieren Falten und sorgen für einen Lifting-Effekt mit strafferer Haut und Konturen.


Das «Lubex anti-age hydration oil» beispielsweise wird vor der gewohnten Tages- oder Nachtwirkbehandlung auf die Haut aufgetragen und bringt die Haut zum Strahlen. Es ist aber auch möglich, es einer beliebigen Pflegewirkbehandlung hinzu- zufügen. Es reichen einige Tropfen, um die Creme reichhaltiger zu machen. Das Öl verbessert die Hautfeuchtigkeit, -elastizität und -festigkeit, strafft und glättet die Haut und vermindert Falten sichtbar. Ausserdem wirkt es antioxidativ gegen freie Radikale, beruhigt und regeneriert die Haut nachhaltig.

Für welches Produkt Sie sich auch entscheiden: Der Herbst kann kommen!






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen