• BASLERIN

SPIELEN SIE SICH DURCH DEN LOCKDOWN

Die Basler Firma HELVETIQ gestaltet neue Erlebnisse für Gelegenheitsspieler, Buchliebhaber und Design-Aficionados – sowohl in gedruckter als auch digitaler Form. Die Titel inspirieren, bringen Menschen zum Lachen und lassen das Unbekannte im Bekannten sehen.



Von Connie Radavero

Sind Sie gerade dabei, sich auf den Schweizer Einbürgerungstest vorzubereiten und möchten gleichzeitig Spass haben? Möchten Sie auf eine Bierwanderung gehen? Suchen Sie nach Tipps für Ihre nächste Weltreise? Möchten Sie Ihre organisatorischen Fähigkeiten bei einem Logistikspiel verbessern? Wie viel wissen Sie über Wein-, Baby- und Bierthemen? Testen Sie sich selbst!


Dies ist die inspirierende Geschichte von Hadi Barkat, dem CEO und Gründer. Während sich der gebürtige Algerier mit Ingenieurabschluss auf einen Einbürgerungstest vorbereitete, fragte er seine Schweizer Freunde aus. Die wussten jedoch weniger als sie dachten oder behaupteten. Alle mussten darüber lachen. Und so begann die Idee für das Spiel HELVETIQ in Barkats Kopf zu wachsen. Nachdem er einen Schweizer Spieldesigner getroffen hatte, starteten er und sein Team mit 3000 Exemplaren. Zum grossen Staunen der Spielfans war HELVETIQ innerhalb der Schweiz bereits nach einem Monat ausverkauft. Es wurde ein Klassiker und ging bis heute stolze 30000 Mal über den Ladentisch. Hadi Barkat mit seinem Erstlingsspiel HELVETIQ


Als 2015 der Erfolg derart gross wurde, kündigte Barkat seinen Job im Ausland, zog nach Basel und widmete sich ganz seiner eigenen Firma. Ab dann spielte er ein neues und grösseres Spiel. Er stellte ein mehrsprachiges, multikulturelles, weit gereistes Team zusammen. Mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern teilt er dieselben Werte: Lernbereitschaft, Innovation und exquisites Design. Neue Spielsammlungen wurden entwickelt, Ideen für Bücher mit eingängigen Titeln veröffentlicht, Stadträtsel und verschiedene neue Objekte wurden Teil dieses authentischen und originellen Produkt-Portfolios. Bei jeder Kreation spielen Grafikdesign und Illustrationen eine zentrale Rolle. Dann wuchs die Neugier, ob es sich beim Erfolg lediglich um ein Schweizer Phänomen handelte. Barkat und sein Team wagten den Schritt nach Belgien und in die USA – und es funktionierte auch dort. Heute arbeiten sie mit Vertriebspartner in über 15 Länder zusammen. Bis 2021 hat die Firma HELVETIQ über 60 Buchtitel in Englisch, Deutsch und Französisch sowie 80 Familien-, Party- und Kinderspiele zusammen mit Rätseln und anderen Objekten verkauft. Zu den Bestsellern gehören Bierwandern Schweiz, die Matchbox Kollektion und das kleine Bandido-Spiel.


Falls Sie sich während des Lockdowns nach Unterhaltung sehnen, testen Sie doch die HELVETIQ-Produkte. Sie werden es nicht bereuen!


HELVETIQ

Mittlere Strasse 4

4056 Basel


Die Spiele GEOGRAPHICA und HELVETIQ.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 by BaslerIN