• BASLERIN

REBELLEN AUF VORMARSCH

Peace of Art – eine wilde, laute, schrille, authentische, nachhaltige und faire Produktion, die hält was sie verspricht.



Von Vanessa Moral, Modeexpertin


Mit kultigem Image, von dem man denken könnte, es sei inmitten des modischen Epizentrum New-Yorks entsprungen. Aber wer hat es erfunden? Zwei Schwestern aus der doch sehr kosmopolitischen Stadt Basel, Zoe und Kim, beide – stilvoll, spontan, mutig, dynamisch, umweltbewusst, kritisch, innovativ aber vorallem bestrebt mit Peace of Art, der Welt etwas zurück zu geben.


Peace of Art ist alles aber vor allem sind es T-Shirts mit politischen Statements von urbanen Künstlern, umweltfreundlich produziert und zudem werden mit dem Verkauf Hilfsprojekte wie «Alive inside» unterstützt.


Ihre Kampagne widerspiegelt ihre Vision: einzigartig, grenzenlos, abgefahren. Ihr Credo: Mitmenschen und Planeten mit Respekt zu begegnen. Ein akutes Thema, das mit der Leichtigkeit von Peace of Art uns wegweisend als Vorbild dient ohne dabei die Essenz von Rebellion zu verlieren.


www.peaceofart.ch