• BASLERIN

«DÉJÀ-VU» – ARBEITEN AUS EINEM JAHR LOCK-DOWN



Für eine lange Zeit musste die Kaschemme ihre Türen geschlossen halten. Den Künstlerinnen und Künstlern sowie den Kulturschaffenden aus dem Umfeld der Kaschemme wurde quasi ein Berufsverbot auferlegt. Während der Sommermonate gibt es nun jede Woche eine neue 20- bis 30-minütige audiovisuell erlebbare Show. Déjà-vu: Das sind die gesammelten Arbeiten aus einem Jahr Lock-Down. Informationen unter: www.kaschemme.ch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen