• BASLERIN

BEAUTY-BOOSTER FÜR TROCKENE WINTERHAUT

Aktualisiert: Feb 24

Eine Startbehandlung ist Wellness und Entspannung zugleich.


Von Tatiane Lara Schneiter


Die Beauty-Welt bringt stets neue Trends und Neuigkeiten, damit wir jünger, schöner und gepflegter aussehen. Als Kosmetikerin teste ich viele der Trends und erweitere mein Angebot immer wieder. Es gibt aber gewisse Behandlungen, die nicht aus der Angebotsliste verschwinden dürfen. Eine davon ist die Startbehandlung, die stets individuell für jede Kundin/jeden Kunden angepasst wird. In der Startbehandlung steht nicht nur die Hautstruktur im Vordergrund, sondern auch wie sie im Alltag gepflegt wird und welche Ziele die Kundin/der Kunde mit der Behandlung erfüllt haben möchten. Das ist für mich sehr wichtig, denn nur so können wir Hand in Hand arbeiten.


Die Startbehandlung fängt mit einer Hautbeurteilung an, in welcher ich auf die Bedürfnisse der Haut eingehe. Wenn keine Kontraindikationen bestehen beginne ich mit einer Mikrodermabrasion oder mit einem chemischen Peeling um abgestorbene Zellen zu entfernen. Dann folgt die Gesichtsreinigung mit Reinigungsmilch und Tonic. An dieser Stelle möchte ich hinweisen, wie wichtig die Gesichtsreinigung zu Hause ist. Gesicht, Hals und Dekolleté sollten jeden Abend und jeden Morgen mit einem geeigneten Reinigungsgel oder Reinigungsmilch gewaschen und mit einem Tonic tonisiert werden. Dann folgt ein Serum begleitet von einer 20-minütigen Gesichtsmassage. Die meisten Kunden entspannen sich so sehr, dass sie sogar einschlafen während der Massage. Das ist für mich persönlich einer der wichtigsten Schritte in der Gesichtsbehandlung. Wenn die Kundin/der Kunde entspannt ist, kann sie/er den Alltag besser bewältigen und das Leben ausgiebiger geniessen. Man sollte im Alltag immer wieder Zeit für sich selbst einplanen. Es kann auch etwas Kleines sein, wie mit der besten Freundin einen Kaffee trinken, meditieren oder eine Sportart ausüben. Es muss auf jeden Fall etwas sein, das ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, und da gibt es unendliche Möglichkeiten. Die Behandlung geht weiter mit einer wunderbaren frisch gemischten Maske, die stets dem Hauttyp angepasst wird. Während der Maske wird nach Absprache und ohne Aufpreis auch eine Hand- oder Fussmassage angeboten, damit die Entspannungszeit verlängert wird. Nachdem die Maske entfernt wurde, trage ich nochmals ein Serum auf gefolgt von einer passenden Gesichtscreme. Diese Startbehandlung fühlt sich sehr angenehm an und ist in der kalten Winterzeit besonders zu empfehlen. Eine Startbehandlung eignet sich auch als Geschenk für alle, die wir lieben und uns wichtig sind.


Weitere Informationen: www.beautyflycosmetics.ch

© 2019 by BaslerIN